Aktuelle Zeit: 18.11.2018 - 06:52

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 06:17 
Hehe, ich nenne es mal dösen; gestückelt. Geschlafen wird nur wenn es unbedingt sein muß. :P


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Betriebssystem
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 11:35 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
So, habe nun mal erste Schritte gemacht, und muss mein "Hallelujah" doch etwas relativieren. Das Spiel läuft zwar, aber doch recht ruckelhaft.
An der PC-Ausstattung kann es aber wohl nicht liegen.
Werde mal ein bisschen mit der Hardwarebeschleunigung experimentieren. Vielleicht geht es dann besser.
Was mich allerdings maßlos ärgert ist die Steuerung. Es werden zwar vier verschiedene Steuerungsarten angeboten, die schöne einfache Steuerung von Uru ist aber leider nicht dabei. Und natürlich keine Umschaltmöglichkeit auf 3. Person-Ansicht. Und zu allerletzt ärgert mich natürlich die blödsinnige Cursordarstellung. Bei Uru verschwand der Cursor so schön, wenn man ein paar Sekunden nichts tat. Hier hat man bei Screenshots ständig dieses blöde Ding im Bild.
Grrrrrrrrrr !!!!!!
Gruß Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 11:57 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2005 - 16:45
Beiträge: 389
Bilder: 19
Wohnort: Dortmund
Nanu?

Also hier bei mir verschwindet der Cursor aber in der Tat, wenn man eine kleine Weile nichts macht. Screenshots gehen also auch ohne. War ja selbst überrascht, daß er verschwindet.
Ob es einen Unterschied macht, welche GraKa man hat oder welches System?

Monacus, Du hast 4 Steuerungsmöglichkeiten? Ich hab nur drei, und die dritte ist eigentlich zu der von URU recht ähnlich, find ich.
Die 3.Person-Ansicht vermisse ich allerdings auch :-(

Gruß,
Tach

_________________
Hier könnte etwas Sinnvolles stehen, zum Beispiel eine leckere Tasse Kaffee.
KI: #03995170


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Cursor
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 12:46 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Hi Tach,
wollte gerade selber die Korrektur zu meinem vorhin gesagten anbringen:
Der Cursor verschwindet tatsächlich. Na, Gott sei Dank!
Habe vorhin wohl nicht lange genug gewartet.
Btw: Bei den Steuerungen habe ich mich auch geirrt. Sind nur 3 !!
Ist heute wohl nicht mein Tag :oops:
Gruß und schönen Sonntag,
Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: ???????????
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 14:03 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Hallo zusammen,
da ich natürlich zu faul zum Suchen bin, die Frage an euch:

Habe jetzt meinen ersten Durchgang durch die Demo gemacht.

a) Regen produziert
b) D'ni Symbole notiert
c) D'ni in Bahro übersetzt
d) Bahro-Symbole auf den Steinsäulen eingestellt
e) Durch den Tunnel gelaufen

Am Ende des Tunnels sehe ich dann einen Raum, und wenn ich ihn betreten will, gibt es INTEL-Reklame :roll:

War das alles? Oder spielt mir Win98 dabei vielleicht einen Streich.

Gruß Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.08.2005 - 15:02 
Ich sage mal jein. Also wenn du die Türen rictig geöffnet hast und den Raum betreten willst, wars das und ist so korrekt. Man kann aber noch andere Links erhalten, dann ist aber die Demo auch zu Ende, oder man landet in einer Sackgasse und kommt nicht weiter. Einfach die Symbole anschauen und malen. :D

Wohin genau das geht und wie, steht in diesem Thread auf den vorherigen Seiten.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 01:09 
Hallo zusammen,

diese Nolobenkarte gibt es in Teledahn zweimal, die eine wie beschrieben auf einer Kiste, Nähe Gahreesenlinkstein und die andere beim Ankunftshäuschen. Ankunftshäuschen = dort wo man ankommt wenn man per Bild nach Teledahn linkt.

Desweiteren gibt es genau die gleiche Karte auch in Realmyst auf Rime im Imagerraum. Diese Welt scheint wohl schon länger geplant gewesen sein. :roll:

Nun gut, das Warten hat ja bald ein Ende und wir wissen mehr. Und ich gehe nun auch wohin ... :sleeping:

Gute Nacht


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Und Nu ??
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 12:25 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Hallo zusammen,
jetzt stehe ich mal wieder auf dem Schlauch
Habe mich gerade mal mit dem Symbol der 5 Kreise in eine neue Blase gelinkt. Leider geht es von da aus nicht weiter . Gibt eine Tür, die ist aber verschlossen. Sackgasse!
Verblüffend ist aber auch die Tatsache, dass meine Tafel verschwunden ist. Kann also keine weiteren Experimente machen.
Bin dann durch den Tunnel auf die andere Seite und durchs Wasser zur Tree-Tür. Die hat zwar auch einige Symbole, aber mangels Tafel geht nichts.
Nachdem die vier Bobbel oben ja offensichtlich die verschiedenen Türen öffnen und schließen, könnte man mit einer bestimmten Kombination vielleicht die Tree-Tür bzw. die Tür in der neuen Blase öffnen.
Hat da schon jemand Erfahrungen? Ich sehe im Moment keinen Anhaltspunkt.
Gruß Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 14:19 
Hallo Monacus,

also ich denke es geht nicht weiter, ist halt nur ne Demo. Ist man in diesem Raum und verliert seine Steintafel, ginge es ja vermutlich weiter nach K'Veer.
Vielleicht ist ja dieser Raum das Endziel von Noloben? Bei UO wird auch schon heftig darüber spekuliert wie es wohl weitergehen könnte, wird wohl erst im Hauptspiel alles funktionieren.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: D'ni Zahlensymbole ??
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 18:29 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Na, dann habe ich ja wohl alles. Dachte es gäbe vielleicht noch den einen oder anderen Trick um noch etwas mehr herauszuzaubern. :D

@Tachzusamm:
Hallo Tach, habe mir mal deine Seite mit der Übersetzung der Symbole von "D'ni-B" in "Bahro" angesehen. Das ist natürlich toll, aber woher stammen eigentlich die "D'ni-B" Zahlensymbole?
Ich kenne zwar die "normalen" D'ni-Zahlen, kann mich aber im Augenblick nicht erinnern, wo ich diese Symbole schon mal gesehen habe :dontknow:

Hilf mir doch bitte mal auf die Sprünge!

Gruß Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 19:16 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2005 - 16:45
Beiträge: 389
Bilder: 19
Wohnort: Dortmund
Hallo Monacus

Diese "normalen" D'ni-Zahlen kennen wir ja alle.

Mit den anderen Symbolen verhält es sich folgendermaßen:
Diese folgen einer bestimmten Regel bzw. Reihenfolge, also (ich versuche mal als ASCII darzustellen):
"|", "||", "H", "#", "( )", "(|)" u.s.w.

Begegnet sind diese mir in dem großen Felshaus in der Myst V - Demo, und zwar innen - also wenn man in das Felshaus reinschaut. Dort stehen diese Symbole unter den Fensterklappen, genau der Reihe nach wie oben beschrieben, wenn man rechtsrum um das Haus rumgeht.
(Die Symbole sieht man aber nur jeweils von der gegenüberliegenden Seite).

Diese Zeichen "D'ni-B" zu nennen, basiert auf dem Walktrough von RobertKosten. Er hatte in seinem Walkthrough die Zuordnung der "runden" Zeichen (die innen unter den Klappen) und denen der Bahro-Zeichen (die aussen auf den Klappen stehen) begonnen, allerdings zuerst etwas verdreht.
Nach einer Mail an ihn hat er es mittlerweile auch in seinem Walkthrough korrigiert.

Den findest Du in diesem Thread:
http://www.uruobsession.com/forum/index ... 95&t=20821

Ob die Symbole, die er als "D'ni-B"-Zahlen bezeichnet, wirklich eine andere Version (frühere/spätere) von D'ni-Zahlen sind oder ob sie überhaupt Zahlen darstellen, ist mir selbst noch nicht ganz klar - vielleicht gab es ja auch noch andere Völker, die Zahlen benutzt haben.
Möglicherweise erschliesst sich uns das erst beim richtigen Spiel.
Aber sie sehen nunmal wie Zahlen aus, weil es so eine Regelmässigkeit dabei gibt und einem ähnlich Schema der Bildung folgen wie die bekannten Zahlen.
Auch weiss ich nicht, ob die Bahro-Symbole ebenfalls Zahlen sind oder man die Zuordnung nur zum Lösen des Rätsels braucht.

Hm, durcheinander, was?
Hoffentlich isses jetzt nicht noch unklarer *g*

Gruß,
Tach

P.S. Was mir aber nicht so ganz klar ist:
Wie hast Du denn die richtige Lösung rausgefunden, ohne diese Symbole und deren Zuordnung? Oder versteh ich Dich nur grad falsch.

Edit:
Vielleicht wird es so ja klarer, hab noch bissel gemalt.

Grafik: Noloben Rock (SPOILER)


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 20:32 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Zitat:
P.S. Was mir aber nicht so ganz klar ist:
Wie hast Du denn die richtige Lösung rausgefunden, ohne diese Symbole und deren Zuordnung? Oder versteh ich Dich nur grad falsch.


Ja, da musst du mich falsch verstehen.
Natürlich habe ich zunächst auch versucht die Zeichen aus den Wassertöpfen auf die Tafel zu kratzen.
Als ich dann aber oben war, habe ich natürlich sehr schnell gemerkt, dass die Symbole auf den Steinschaltern und der Außenseite der Luken einem, die Symbole aus den Wassertöpfen und die auf der Innenseite des Gebäudes einem anderen System angehören. Ergo musste es eine Verbindung zwischen den beiden geben, und dafür gab es nur zwei Möglichkeiten:
Entweder korrespondiert das außen auf der Luke stehende Zeichen mit dem Zeichen, das man beim Blick durch die betreffende Luke sieht, oder die jeweils innen und außen an den Luken stehenden Zeichen gehören zusammen.
Ersteres ist natürlich nicht eindeutig, da man durch die ungerade Zahl der Luken ja zwei Zeichen sieht und deshalb nicht wissen kann, ob man das rechte oder linke nehmen soll. Ergo blieb nur die andere Möglichkeit.

Soweit klar?

Der eigentliche Grund meiner Frage war aber ein anderer:
Nachdem ich jetzt auch bestätigt bekam, dass es mehr wohl nicht zu erforschen gibt, habe ich mich spontan entschlossen, doch eine kleine Lösungshilfe zu schreiben. Bei der Suche nach Material hierfür bin ich dann auch auf dein Blatt gestoßen - hätte mir Arbeit erspart - und stand nun vor dem Rätsel: Was meint er mit D'ni-B ??
Die Logik in diesem 5er-System aus Strichen und Kreisen ist natürlich klar, nur konnte ich mich beim besten Willen nicht daran erinnern, dieses jemals irgendwo schon gesehen zu haben. Das, und die eindeutige Namensgebung dieses Systems, hat mich irritiert.

Gruß Monacus

PS: Würdest du mir erlauben das Blatt in meiner Lösung zu verwenden?
Ansonsten müsste ich mich selbst "künstlerisch" betätigen.


EDIT: Sehe gerade dein neues Blatt. Das ist natürlich noch viel bomfortionöser !!!

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 21:02 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2005 - 16:45
Beiträge: 389
Bilder: 19
Wohnort: Dortmund
Axo, Monacus.

> Soweit Klar?
Sicher :-) Ich glaube, wir hatte da dieselben Gedanken.
Mißverständnis *g*

Der Begriff "D'ni-B" kommt somit von RobertKosten (nehme ich jedenfalls an, daß er der erste war - man kann ja unmöglich sämtliche Foren lesen und vergleichen); hab den Begriff dann von ihm übernommen.
Aber ich wiederhole mich...

Klar darfst Du das Bildchen benutzen, würde mich sehr freuen, es wiederverwendet zu sehen *lächel*
Auch das bomforti...dingsda, wenn Du magst. :lol:

Gruß,
Tach


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.08.2005 - 22:26 
Monacus hat geschrieben:
Ersteres ist natürlich nicht eindeutig, da man durch die ungerade Zahl der Luken ja zwei Zeichen sieht und deshalb nicht wissen kann, ob man das rechte oder linke nehmen soll. Ergo blieb nur die andere Möglichkeit.

Doch man kann sich ganz einfach behelfen. Siehe guenters Zeichnung im Thread ein paar Seiten vorher. Schaut man genau hin, sucht das gegenüberliegende Symbole und zählt mal die dazwischen liegenden Luken, kommt man immer auf 7.
Ich hatte das so gemacht, alle Luken auf und dann durch die Luken geshaut um das scheinbar richtige Symbol zu suchen. Hab für diese Zwecke die klassische Klickoption gewählt und hab dann 7 mal geklickt und die Luke geschlossen. Nun wieder 7 mal zurück um zu überprüfen ob ich wirklich die richtige Luke schloß und wenn ja wieder 7 mal zu der eben geschlossenen Luke. So hab ich ziemlich schnell alles gefunden.

Hmm, das mit den Zahlen kann ich fast ganz nachvollziehen. Bestimmte Grupen gehören ja immer zusammen. Aber irgendwie habe ich den Eindruck das man die genaue Reihenfolge der Zahlen erst im inneren des Gebäudes richtig deuten kann, sind ja so einige andere Zeichnungen vorhanden, die man neben den Zahlensymbolen noch sieht.
Ich meine die Luken sind ja nur dazu da um die Symbole für die 4 Steinschalter zu finden, mehr nicht. Ein Zahlensystem wird ja noch gar nicht gebraucht. *grübel*

Will keinem was unterstellen aber irgendwie sieht das nach Hacks aus, weil innerhalb kurzer Zeit schon ein Zahlensystem gepostet wurde. Oder eben nur Spekulation. Weil, bisher konnte man alles in den Mystspielen immer erlernen, siehe Riven das Zahlensystem in der Schule. Nur durch angucken hatte man noch nie was gelernt, man brauchte immer ein Vergleichsystem.

Aber wie schon geschrieben steht, warten wir aufs richtige Spiel.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.08.2005 - 00:38 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Hi,
ich korrigiere dich ja ungern, aber bei meiner Antwort an Rainer ging es um etwas anderes.
Die am Anfang stehende Frage war die: Liegen die korrespondierenden Symbole sich gegenüber oder befinden sie sich jeweils innen und außen auf der gleichen Luke?
Ersteres kann man ausschließen, weil man - durch die ungerade Zahl der Luken bedingt - immer zwei Zeichen gegenüber sieht. Das wäre also nicht eindeutig gewesen.
Daraus folgert also, die korrespondierenden Symbole stehen innen und außen auf den gleichen Luken. Nur so ist eine eindeutige Zuordnung gewährleistet.
Hat man dies erst erkannt, dann kann man natürlich so vorgehen wie du es beschreibst, man sollte aber der Vollständigkeit halber hinzufügen, dass man - je nach dem ob das gesuchte Zeichen links oder rechts zu sehen ist - die 7 Luken links oder rechts herum abzählen muss.

Habe übrigens den Lösungsweg für die Demo - wurde zwischenzeitlich auch von anderen danach gefragt - fertiggestellt und hier veröffentlicht:

Lösung zur Myst 5 Demo

Danke noch mal an Rainer/Tachzusamm für die freundliche Erlaubnis sein tolles Bild der Symbolzuordnung zu verwenden. Habe es allerdings der Eindeutigkeit wegen noch um eine Winzigkeit ergänzt, indem ich die Steinschalter mit den Buchsaben A-D gekennzeichnet habe.

Gruß Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 100 Beiträge ]  Gehe zu Seite Vorherige  1, 2, 3, 4, 5, 6, 7  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de