Aktuelle Zeit: 24.06.2018 - 02:31

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Vorstellung der Charaktere
BeitragVerfasst: 18.05.2005 - 12:45 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
So hier kann jeder der möchte ,und beim RPG teilnehmen will , was zu seinem Charakter tippern !!

Gruß Susi

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Zuletzt geändert von Susi281173 am 24.03.2006 - 13:04, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2005 - 13:00 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005 - 12:10
Beiträge: 920
Wohnort: Berlin
Hitanas Vater war vor vielen Jahren unter die Oberfläche nach D'ni gereist und nie wieder gekommen. Heute ist Hitana selbst Forscherin und ständig auf Reisen. Sie kann Sprachen schnell erlernen, ist erfahren in der Geologie, hat eine große Fantasie und ist allem und jedem gegenüber aufgeschlossen. Manchmal ist sie aber ein wenig seltsam, weil sie eher eine Einzelgängerin ist und viele traurige Sachen erleben musste.

_________________
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet

Hitana Mikoyan (SL) , Hitana Jadurian (GW)


Zuletzt geändert von Hitana am 28.10.2005 - 13:14, insgesamt 3-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2005 - 13:10 
Locutus ist ein Einzelgänger. Er ist schon länger in den Höhlen, geht aber seine eigenen Wege. Er ist eigentlich kein Forscher aber immer auf der Suche nach Neuem. Manche beschreiben ihn als merkwürdig, keiner weiß wirklich wo er herkommt und was er im Schilde führt. Begeistert ihn eine Sache, ist er mit vollem Einsatz dabei, jedeoch mit gewissem Abstand wie sich versteht. Seine Stärken sind im Verständnis für die Zusammenhänge der Gesamtheit der D´ni, gute Ortskenntnisse sind da ein entscheidender Vorteil.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 18.05.2005 - 13:50 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Sharie ( Susi finde ich hier für nicht passend ) ist ebenfalls ein Forscher durch und durch . Sie beherrscht zwar nicht so die Sprache der D´ni sondern ist mehr für das Praktische zu haben und wenn es irgentwas zu Testen gibt ist sie einen die immer " Hier" schreit .
Jeden Ort dieser Welten hat sie sich zich mal angesehen und es scheint nicht neues mehr zu geben was sie endecken könnte , und doch kommt sie nicht davon los . Wie eine Sucht zieht es sie wieder und wieder hier her .

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Monacus
BeitragVerfasst: 19.05.2005 - 17:16 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Monacus ist - nicht nur was Computer betrifft - schon ein ziemlich alter Hase, der in den 70er Jahren mit einem Apple II mit 64K Arbeitsspeicher angefangen, und damals schon Adventures (Text) und Klötzchengrafik gespielt hat.
Daneben hat er eine ganze Menge anderer Hobbies wie z.B. den Bau von historischen Schiffsmodellen, jede Art von Science Fiction und Fantasy, liebt alte Bücher, italienisches Essen und griechische Inseln.
Er lebt in München, war viele Jahre begeisterter Bergsteiger mit einem ziemlich umfangreichen Tourenbuch (Heute allerdings - konditionsbedingt - mehr Bergwanderer) und ist natürlich absoluter Biergarten-Fan.
Daneben macht er dann noch semiprofessionelle Videofilme, und fiebert wie ein junger Hund, wenn mal wieder ein wirklich interessantes Adventure auf dem Markt erscheint.
Seine liebste Lebensgefährtin (LL) belächelt das zwar etwas, und murmelt gelegentlich was von einem "Kind im Manne", aber das ist eigentlich das beste was man sich im fortgeschrittenen Alter wünschen kann.

Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 19.06.2005 - 13:46 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 18.06.2005 - 12:25
Beiträge: 841
Bilder: 30
Wohnort: Dübendorf
Cathy ist eine Träumerin und liebt es Puzzles zu machen. Ihr ganze Passion gilt dem Mystischen der D'ni und der Malerei.

Vor etwa 5 Jahren lernte sie die Welten von Riven kennen und konnte es nie mehr lassen alles darüber zu erfahren.

Die Sprache der D'ni beherrscht sie leider noch nicht, ist aber fleissig am lernen, obwohl sie nicht viele in ihrer Sprache geschriebene Übersetzungen findet.

In der jetzigen Zeit schaut sie mit Wehmut auf das beginnende Ende.

Und hofft trotzdem das es nie zu Ende geschreiben wird [-o<


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 20.06.2005 - 13:02 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2005 - 23:45
Beiträge: 1028
Bilder: 27
Thora ist ein eigensinniger, etwas schwer aufzuheiternder verträumter Forscher, der Menschen, Tiere und Natur liebt. Wenn man ihr Vertrauen besitzt, kann man mit ihr Pferde stehlen und in Gesellschaft taut sie auf. Sie versucht immer, allen Dingen eine positive Seite abzugewinnen.

Oft streift sie allein ruhelos durch die Höhlen auf der Suche nach...Ja, nach was?? Manchmal weiß sie das selbst nicht...irgendwo bleibt sie hängen und ihr Interesse ist geweckt. Dann kann sie sich in ein Vorhaben regelrecht verbeißen. Nach dem Motto:"Das ich erkenne, was die Welt im Innersten zusammenhält."


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.07.2005 - 10:36 
Offline
Neuling - Newbie
Neuling - Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 07.07.2005 - 16:20
Beiträge: 19
Wohnort: Hessen
Audna ist eine junge Frau, die sich voll und ganz den Geheimnissen der D’ni verschrieben hat. Bis vor einigen Jahren hatte sie keine Ahnung gehabt, dass es so etwas wie die D’ni und ihre Zeitalter überhaupt gab. Nach dem Tod ihrer Eltern hatte sie in einer Schublade ein altes Notizbuch gefunden und beim Lesen waren ihr fast die Augen aus dem Kopf gefallen. Warum er es vor ihr verborgen hatte, wusste sie nicht, aber vielleicht war sie in seinen Augen noch nicht reif genug gewesen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 07.01.2006 - 12:01 
Offline
Meister - Master
Meister - Master
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005 - 14:44
Beiträge: 502
Bilder: 2
Wohnort: Etziken (Schweiz)
Andromeda ihres Zeichens Amazone, Wissenschaftlerin und Forscherin auf der fernen Welt Andromeda umgeben von einem Gürtel aus Universumsnebel.
Geboren im Hause Andorra Delides ihres Zeichens Amazone, Jägerin, Kriegerin, Beherrscherin und Bewahrerin von Andromeda. In ferner Vergangenheit lebte das Volk der Ashanty auf einer Welt Namens Grumor welche von männlichen Wesen dominiert wurde, welche die weiblichen Wesen unterdrückten. Diese waren nur dazu niedere Arbeiten zu verrichten, aber es gab einige männliche Wesen, die das grosse Potenzial der weiblichen Wesen erkannten. Im Geheimen ermöglichten diese, den weiblichen Wesen alles zu lernen, was man auf Grumor Können, Wissen und Lernen konnte.
Nach Jahren enstand daraus eine grosse Geheime Gesellschaft, welche die Andorraner genannt wurde.
Im Laufe der Zeit begannen die Ashanty die Andorraner zu fürchten, ja es ging sogar soweit dass die männlichen Wesen den weiblichen Wesen untertan waren, nun hatten sie die niederen Arbeiten zu verrichten. Eines Tages als die weiblichen Wesen zu einem riesigen Amazonenvolk angewachsen waren, beschlossen sie mit ihren Raumschiffen eine neue Welt für sich zu suchen. Sie suchten und fanden Andorra, welche ihnen am passensten erschien. Im Laufe der Zeit wurden viele Dinge neu entwickelt, verbessert und auch andere endeckt, man war inzwischen ein Volk der Amazonen geworden. Man endeckte auch wie man neues Leben erschaffen konnte, ohne Hilfe von männlichen Wesen, die es scheinbar dazu gebraucht hatte. Eines Tages entschied sich Andorra dass sie in die Jahre gekommen nun eine Nachfolgerin brauchte. Auf Andromeda wurden auch Materialien entdeckt sogenannte Glipheldis Felder, damit konnte man Kammern bauen in denen das Leben verlängert werden konnte. Normal wurde man so etwa 100 Jahre Grumor Zeit alt, aber hiermit liess sich das Leben fast zu unfassbar lange verlängern, natürlich vorausgesetzt man hatte keine Krankheit die unheilbar und noch nicht erforscht war. Nachdem sich Andorra der Behandlung unterzogen hatte, kriegte sie wie könnte es anders sein, ein weibliches Wesen dem sie den Namen Andromeda gab.
Die Kleine also ich wurde im Laufe der Jahre unter härtesten Bedingungen unterrichtet, mit allem was es hier zu lernen und zu wissen gibt. Es mag darum nicht erstaunen, dass ich das Wort Weinen nur in den seltensten Fällen kenne. Bald wurde ich repektiert, fast etwas gefürchtet von den anderen, ja die hohen Weisen wussten danach nichts besseres, als mich zur Stellvertreterin meiner Mutter zu erklären. Darüber war ich nun mit 54 Jahren Andromeda Zeit nun nicht gerade glücklich, ich hatte mir nämlich ein Forschungsteam aufgebaut, dass sich sehen lassen konnte. Viel lieber als irgendwo unsere Welt vor Fremden zu schützen, oder in Verhandlungen mit irgend jemandem zu stehen, der uns gerade mal wieder gefunden hatte, streifte ich lieber im grossen, weiten Universum umher.
Ruhelos schweifte mein Blick zu meiner Mutter hinüber, die bewegungslos in ihrem Sessel saß und in einer Aufzeichnung las, die ich von einer fernen Welt Namens MYST gemacht hatte.
Kopfschüttelnd betrachtete ich sie, ja sie las doch tatsächlich all mein Handgeschriebenes ha, dabei hätte sie es doch bequem in den Vorleser laden können und hätte die Bilder noch real gesehen. Naja was erwartete ich eigentlich von einer 120 jährigen Frau?
Mein Blick schweifte über die unzähligen Bildbetrachter an der Wand vor mir, gerade wollte ich mich abwenden als mir ein aufgeregt blinkendes Licht auffiel. Ich trat näher zoomte heran und wie ein Blitz durchfuhr es mich, jemand war in Not und scheinbar nicht zu knapp. Ziemlich weit weg aber nicht unerreichbar für mich, also wendete ich mich an meine Mutter:
“Mom muss dringend weg, es braucht mich jemand, sag bitte Seleste Bescheid und ich brauch das Grosswelten Buch ohne Begleitung wenn ich bitten darf.”


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2006 - 17:14 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Twenty könntest du kurz beschreiben wie du aussiehst ?? Haare , Größe Ect. Danke wäre wichtig für mich :wink: Sonnst kann ich nicht weiter schreiben :D :wink:

Gruß Susi

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2006 - 17:32 
Offline
Meister - Master
Meister - Master
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005 - 14:44
Beiträge: 502
Bilder: 2
Wohnort: Etziken (Schweiz)
Susi hey :lol:

soll ich nun fragen wie hättest Du es denn gern *lacht schallend*
Muss Dir gestehen ich bin klein, drahtig, zäh und mager für Eure weiblichen Begriffe :lol:
Haare hab ich ganz kurze 7mm, jetzt gerade d'blond aber meistens graumeliert. Aber permanente Brillenträgerin bin ich nicht mehr, weil ich keine mehr brauche OP.

Reicht Dir dass oder willst Du es SF haben gross, stark, beschützend, denn so wie oben beschrieben seh ich real aus.
Deine Wünsche sind mir Befehl [Verbeugungssmilie fehlt] :P

Grüsse Twenty
________________________________
Forschung ist Leben!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2006 - 17:37 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Das ist eine Geschichte und du kannst aussehen wie du möchtest :wink:

Will nur nicht schreiben klein und Pummelig :lol: und du schreibst Groß und Schmächtig :wink:

Also wie hättest du es gerne :D

Gruß Susi

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 08.01.2006 - 19:09 
Offline
Meister - Master
Meister - Master
Benutzeravatar

Registriert: 28.12.2005 - 14:44
Beiträge: 502
Bilder: 2
Wohnort: Etziken (Schweiz)
Hi Susi :lol:

das hätt ich nicht geschrieben gross und stark, also schreib klein und drahtig oder so.

Schmunzelnder Gruss

Twenty


Zuletzt geändert von Twenty541052 am 24.03.2006 - 13:43, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2006 - 12:47 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 - 11:14
Beiträge: 1123
Bilder: 71
Wohnort: Lauenbrück
Also, dann will ich mal!

Menolly wurde im Alter von cirka 6 Monaten in einer Ecke neben dem Tempel gefunden!
Niemand weiss wo sie her kommt/kam.Das ist wohl auch der Grund, warum sie immer auf der Suche ist!

Was noch sehr interesand ist, das sie von einer gesamten Gemeinde Adoptiert wurde, da sich alle für sie verantwortlich fühlten! Dadurch hat sie ein gutes Gemeinschafts Gefühl, dass ihr sehr wichtig ist!

Aussehen: Braune Schulterlange Haare, braune Augen, ca 1,65 gross und eine normale Fiegur. :wink:

Ich hoffe, ich habe jetzt alle Klarheiten beseitiegen können! :lol:

_________________
Bild
Ich bin nicht Lieb, sonst würde ich jetzt nen Heiligenschein haben aber wer braucht schon so ein Ding!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 23.03.2006 - 19:58 
Offline
Neuling - Newbie
Neuling - Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 20.03.2006 - 15:11
Beiträge: 8
Wohnort: Gransee
Mystler ist ein 12 jähriger Junge ;-) der viel in D'ni umherreist. Sein Vater ist William Old, ein Engländer. Daher sind beide Menschen. Mystler aber wie ein D'ni, weil er sich damit inzwischen besser auskennt als sein Vater. Sie richteten sich nun ein Haus in D'ni (K'Veer) ein.

_________________
MFG
Mystler
D'mala KI# 215530


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 23 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de