Aktuelle Zeit: 18.10.2018 - 18:39

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Tipps zu Fotoprogrammen/Gimp
BeitragVerfasst: 02.06.2006 - 22:56 
Hallo zusammen,

ich eröffne diesen Thread, um wertvolle Tipps zu verschiedenen Fotoprogrammen zu eröffnen. Wer Lust und Interesse bzw. wirklich hilfreiche Tipps hat, kann jederzeit gern dazu beitragen.

Es sollen letztendlich alle Interessierten einen Nutzen haben. Desweiteren ginge sonst die Übersicht verloren und diverse Sachen werden mehrfach gepostet.

Für evtl. Diskussionen dazu, bitte einen neuen Thread aufmachen, mit Verweis auf diesen. :wink:

Fazit: Bitte nur ernstgemeinte Postings! :wink:

Ok, ich fange mal an ... diverse Bilder in Uru sind bekanntlich sehr dunkel und auf vielen PC's kaum zu erkennen. Ich schreibe hier meine Erfahrungen mit dem Freeware Fotoprogramm "The Gimp" für Uru.
Das sind nur grundlegende Schritte, um Bilder aufzuhellen und zu verschönern. Natürlich kann man noch vieles mehr damit anstellen. :wink:


1) Ebene => Farben => Automatisch => Normalisieren
2) Ebene => Farben => Heliigkeit Kontrast ... Für die Gemeinden, Stadt und halt die dunkleren Bereiche der Stadt sind folgende Einstellungen ideal => Kontrast = 50 und Heliigkeit = 50 ... für hellere Bereiche kann (muß man nicht) man es auch anwenden, sollte aber die Werte reduzieren, aber immer die selben Werte für Helligkeit und Kontrast nutzen, meine Erfahrung max. 30
3) Ebene => Farben => Farbton-Sättigung ... in den dunkleren Bereichen wie Stadt, Gemeinden, einige Bereiche in Gahreesen etc. ... Sättigung = 60 ... ansonsten weniger oder je nach Weißanteil ist es manchmal gar nicht erforderlich
4) Filter => künstlerisch => warmes Glühen ... diesen Wert kann man bei dunkleren Bildern nehmen so übernehmen, sollte aber auf die Weißanteile achten (z.B. Kleidung, Lampen etc.) und es ggf. reduzieren oder weglassen ... dieser Effekt hebt die vorher gemachten Sättigungen leicht auf und vermischt es leicht und sieht so natürlicher aus bzw. vermengt es Farben leicht (reduzieren von pixeligen Stellen)
5) Filter => verbessern => schärfen ... bei Uru empfiehlt sich ein max. Wert von 30; darüber sieht es pixlig aus
6) fertig!

Infoquellen zu "The Gimp"

http://de.wikipedia.org/wiki/Gimp
http://docs.gimp.org/de


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2006 - 08:27 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Hier mal mein erster Versuch mit Gimp


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2006 - 13:27 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 23.05.2005 - 21:37
Beiträge: 316
Bilder: 38
Wohnort: Baden -Württemberg
Watn Zufall !!
Am anfang der Woche hab ich mir das Programm "Gimp Shop" installiert.
Nur is das leider alles in englisch.
Axel hast du da was in Petto !Da aber Gimp und Gimpshop nicht beides Installieren werden kann (Programmkonflikte) kann ich keinen direkten vergleich mit der deutschen Funktion von GIMP machen.

_________________
Hordath und die NULPen
___________________________
Ich bin verantwortlich für das was ich schreibe, nicht für das was du glaubst zu verstehen


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2006 - 14:37 
Offline
Meister - Master
Meister - Master
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2005 - 19:00
Beiträge: 425
Wohnort: Duisburg
In den Funktionen gibt es keinen wesentlichen Unterschied zwischen Gimp und GimpShop. Bei GimpShop wurde lediglich die Benutzeroberfläche so angepasst, dass sie ungefähr wie ein Klon von Photoshop aussieht. Das einzige Ziel von GimpShop ist also einfach alten Photoshop Benutzern einen leichten Umstieg zu ermöglichen. Wenn du vorher noch nie groß mit Photoshop gearbeitet hast, bringt dir GimpShop dagegen keinen Vorteil und du kannst auch das normale Gimp mit deutscher Oberfläche verwenden.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 02.08.2006 - 15:06 
Ich hatte GimpShop auch mal installiert, fand es aber auch nicht viel anders als das normale Gimp. Wie Thoro schon schrieb, je nachdem ob man mit Gimp anfängt, von Photoshop umsteigt, ist es halt Gewöhnungssache.

Gimp mag zwar gerade für Newbies umständlich und verwirrend erscheinen, aber kommt man einmal dahinter und sieht was man alles machen kann, ist es ein prima Programm. Für meine Zwecke ist es auf jeden Fall perfekt.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.08.2006 - 20:00 
Offline
Forscher - Explorer
Forscher - Explorer

Registriert: 06.07.2005 - 20:13
Beiträge: 80
Wohnort: Torgau
Hier ein interessanter Link für alle GIMP- Anfänger:

Anleitung

_________________
Glück für alle! Umsonst! Niemand soll erniedrigt weggehen von diesem Ort!


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 6 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de