Aktuelle Zeit: 23.07.2018 - 10:31

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Stand der Dinge zw. Cyan und GameTap
BeitragVerfasst: 17.05.2008 - 11:47 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 24.08.2005 - 16:45
Beiträge: 389
Bilder: 19
Wohnort: Dortmund
Link: Bericht in Spokesman Review


Uebersetzung hat geschrieben:
"Cyan Words versucht das letzte Zeitalter zu erreichen", oder: "Myst, das letzte Angebot"

Es war sicher kein Spaziergang für Rand Miller und seine Kollegen bei Cyan Worlds, Uru hervorzubringen, diese Sinne stimulierende Erfahrung "Myst Online", die Teilnehmer eine Reihe von ausgedehnten und interessanten 3D-Umgebungen erforschen ließ.

Wenngleich Uru nun geschlossen wurde - aufgrund der Entscheidung des Publishers, die auf Wirtschaftlichkeit beruht - haben Miller und seine Firma seitdem gelernt, dass die Befriedigung der Gemeinschaft Myst-Gläubiger ein hartes Brot ist.

Auf verschiedenen Boards und Foren führt die Myst-Fangemeinde erhitzte Debatten über ernsthafte Themen. Das am wohl heißesten diskutierte Thema ist die Frage, ob Cyan etwas unternehmen sollte, um seinen Fans bei der Erstellung neuer "Zeitalter" (der Ebene, auf der Uru-Spieler interagieren) zu helfen oder sie zum Weitermachen und der Benutzung von Software zur Erstellung solcher Zeitalter zu ermuntern.
In einem kürzlichen Telefon-Interview fragten wir Miller, Firmenchef bei Cyan, ob es Grundsätze bei Cyan gäbe, ob und wie sie Benutzer-generierte Inhalte erlauben oder fördern wollen.

Etwas zum Hintergrund: Im Jahre 2003 wurde Uru ausschließlich in einer Karton-Version veröffentlicht; danach wurde es [die Online-Version URU Live] Anfang 2004 vom Herausgeber Ubisoft wieder geschlossen.
Ende 2007 belebte Cyan das Spiel wieder, indem sie einen Vertrag mit Turner Entertainment eingingen, die die neue Version auf ihrem GameTap-Portal herausgaben. Unter Hinweis darauf, sie würden Geld einbüßen, schloss GameTap den Zugang zum Spiel im April 2008 wieder. Turner Entertainment besitzt weiterhin die Rechte am Spiel.

Hier die Hauptpunkte, die wir im Gespräch mit Miller und Tony Fryman (Vorstandssprecher/Hauptgeschäftsführer/... [CEO, Chief Executive Officer, kann in amerikanischen Firmen für viele verschiedene Positionen eingesetzt werden] von Cyan Worlds) sammelten:

* Cyan war durch diverse Angelegenheiten abgelenkt und fand noch keine Gelegenheit, sich auf die Beantwortung aller Fragen aus der Fangemeinde zu konzentrieren.

[Telefon-Interview mit Rand Miller siehe unten]

* Cyan würde liebend gerne die Erstellung zukünftiger Inhalte für Uru an dessen Fans delegieren / abgeben.
(Eine Auswahl an Benutzergruppen, die an diesen Anstrengungen teilnehmen möchten, kann unter http://rel.to/guilds eingesehen werden.)

* Es gibt sowohl ein rechtliches als auch ein praktisches Problem [Schwierigkeit/Streitfrage], das Cyan gerne lösen würde, um die Rechte [am Spiel] wiederzuerlangen. Fryman, CEO von Cyan Worlds, warf ein: "Turner hält die Rechte am Spiel. Darum kann ich die Leute (die Fans) nicht [drauf-]loslassen, ihr eigenes Ding zu machen."

Die brauchbare Lösung besteht darin, was Miller im Interview von 10. Mai beschrieb [siehe http://www.ffa-forum.de/viewtopic.php?t=1039 ]; Myst-Fans zu erlauben, mit der Erstellung eigener Inhalte fortzufahren, würde die Zukunft des Spiels stärken und Cyan die Freiheit geben, mit anderen Projekten fortzufahren.

Nachdem wir dem Interview mit Miller gelauscht hatten, kontaktierten wir Ricardo Sanchez, "Vice President of Content and Creative Director" [Vizepräsident, auch: Vorstandsvorsitzender, hier eher: Stellvertretender Chef für den Bereich Inhalte sowie Leiter der Kreativabteilung] von GameTap. Er lies uns folgende Antwort per E-Mail übersenden:
"Wir haben die Zukunft von Myst Online: Uru Live bereits mit Cyan diskutiert, und die Rechte an Cyan zurückzuverkaufen ist definitiv eine Option. Da jedoch kein genauer Preis für soetwas feststeht, würde jedwede Vereinbarung für beide Gesellschaften von gegenseitigem Nutzen sein müssen."

Fryman sagte, dass die Rechte für weitere zwei Jahre bei Turner liegen.
Also, wie liegen die Dinge? Momentan nicht viel anders als vor einem Monat, als Uru geschlossen wurde.
Wir arbeiten mit Turner daran, die Rechte-Freigabe zu erhalten, damit die Fans ihren Spaß haben können.

[hier hatte der Poster, Tom Sowa, augenscheinlich keine Lust mehr zum Tippen - Syntax und Satzbau wurden in den letzten Sätzen lasch und ungenau.]

Posted by Tom | 16 May 5:41 PM


Quintessenz: GameTap kann noch zwei Jahre über die Rechte an URU verfügen; da sie diese offenbar nicht verschenken wollen, muss Cyan a) sie entweder zurückkaufen, b) sich Zeit lassen und versuchen GameTap herunterzuhandeln oder c) es einfach zwei Jahre aussitzen, bis der Vertrag ausläuft.


Interview mit Rand Miller als MP3-Datei: http://www.spokesmanreview.com/blogs/tx ... ametap.mp3

(Meiner Ansicht nach deckt sich das, was Rand am Telefon sagt, nicht exakt mit dem, wie es Tom Sowa zusammenfasst - hört es Euch also besser selbst an. Aber Vorsicht, amerikanische Telefone klingen schrecklich *g*)


tach


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 1 Beitrag ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de