Aktuelle Zeit: 19.01.2018 - 16:32

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Re: To D´ni Download ( x -Pack 2 )
BeitragVerfasst: 28.03.2005 - 12:53 
Offline
Neuling - Newbie
Neuling - Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2005 - 18:50
Beiträge: 7
Hallo Susi,

dazu nur mal ganz prinzipiell:
stimmt es nicht, dass "To D'ni" sozusagen in Untìl Uru enthalten ist? To D'ni erweitert doch lediglich "URU Ages Beyond Myst" um die Stadtbereiche (inkl. GZ), die die im Grundspiel zwar enthalten, aber nicht zugänglich sind, während dies in Untìll Uru gleich möglich ist (bis aufs Museum, das kam glaube ich erst mit PotS dazu, und jetzt natürlich mit /museum-KI-Command). Oder?

Ostergrüsse
Chanee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2005 - 13:28 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Mh , naja dort ging es auch darum Bevin , Kirel und den Raum zu entdecken wodurch man dann wieder den Eggroom öffnen konnte. Ausserdem kann man dann nach dem kalibrieren von GZ den Raum von Watson besuchen. Also ich denke wer es noch nie gespielt hat sollte es sich auf alle fälle mal ansehen .
Habe ja selber auch bald wieder die Ehre es zu tun da ich es ja für unsere Spielstände ,erspielen will .

Gruß Susi

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 28.03.2005 - 20:08 
Also, "To D´ni" ist prinzipiell das gleiche wie Until Uru, aber nur prinzipiell. In To D´ni hat man wie Susi schon schrieb noch zusätzliche Dinge wie z.B. Kirel, die Öffnung des Egrroms u.a.
Sämtliche Bereiche der Stadt sind aber schon auf der Uru Ages Beynd Myst CD drauf, außer der GZ, der kam mit To D´ni bzw. Until Uru. Demzufolge sind auch schon die Marker auf der Prime CD enthalten, nur eben nicht zugänglich.

Die Gemeinde Bevin wiederum ist auch auf der Prime CD. Ich erinnere mich da an eine simple aber umständliche Hackversion, wo man sämtliche Stadtbereiche in Uru Prime betreten konnte. Da lag übrigends am Abgrund der Tokotah Straße ein Buch. Aus heutiger Sicht würde ich sagen es war das Buch für Dr. Watsons Zelle. Man konnte es aber nicht anklicken weil man einfror und das Spiel beenden mußte.

Es gibt eine einfache Methode wie man bestimmte Unterschiede ganz einfach rausfinden kann. Siehe mein Post unter Uru Ages Beyond Myst.

Ich persönlich glaube das To D´ni aus dem grund kostenlos war, weil der Großteil der Files schon auf der gekauften CD enthalten sind, man hätte dann doppelt bezahlt für das Spiel.

Das Museum war auch schon in To D´ni offen, weil dort 1 Marker und eine
Reltoseite ist. Pots selbst spielt nicht in den Stadtbereichen.


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Inhalt von Uru Prime
BeitragVerfasst: 29.03.2005 - 00:15 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Zitat:
Die Gemeinde Bevin wiederum ist auch auf der Prime CD. Ich erinnere mich da an eine simple aber umständliche Hackversion, wo man sämtliche Stadtbereiche in Uru Prime betreten konnte.


Hi,
im Grunde war die gesamte Stadt auf der 1. Uru CD. Um aber dahin zu kommen musste man zunächst den Balkonsprung machen. Hatte man den geschafft, konnte man mit dem sog. Basishack sich alle Bereiche der Stadt (ohne GZ) erschließen. Allerdings war die City damals noch mit Hütchen und Barrikaden vollgestellt. Da gab es dann das große Hütchenschupsen und Barrikadenhüpfen. Ich weiß noch gut wie die Ami's es als erste geschafft haben über die Brücke hinter dem Konzertsaal zu kommen, indem sie mehrere Hütchen übereinander stülpten.
War in meinen Augen die größte Zeit und tollste Zeit mit Uru,
Mit nostalgischen Grüßen
Monacus :(

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2005 - 01:32 
Yep, das war kurz nach dem Ende von Uru Live. Finde nur leider jetzt den Link im RL Forum nicht mehr. War ja nur ein "simpler" Hack, man löschte Files und stellte sie wieder her.
Zu dieser Zeit hatten wir noch einen extra Chatchannel im IRC und wir spielten dann gemeinsam die Stadt. War eine lustige Angelegenheit. Also auf die Brücke konnte man auch mit nur einem Kegel, soo schwer fand ich es nicht. Schwere fand ich in der Gemeinde einen Kegel über die unteren Barrikade zu stoßen um oben dann über die Barrikaden zum Hörsaal zu kommen, gelang natürlich nie. *gg*
Das sind in der Tat nostalgische Rückblicke aber wenn du Uru Live mitgemachtest, würdest du jetzt in UU dabei sein. :P

Viel lieber wäre es mir natürlich wenn Uru Live wiederkommen würde. :cry:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Basis Hack
BeitragVerfasst: 29.03.2005 - 14:24 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Hi,
die Beschreibung für den Hack habe ich noch irgendwo. War ganz leicht. Man musste nur bestimmte prp-Files kurzfristig löschen. Dadurch sprang das Programm zur nächsten Adresse, und über die KI konnte man dann diesen Stand wiederum legalisieren. :twisted:
So kriegte man nach und nach die Links zu allen Stadtteilen in das Nexus-Buch.
Gruß Monacus.

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 29.03.2005 - 22:36 
Offline
Neuling - Newbie
Neuling - Newbie
Benutzeravatar

Registriert: 22.03.2005 - 18:50
Beiträge: 7
Hallo,

natürlich habt ihr recht, was die Unterschiede zwischen Until Uru und To D'ni betrifft! Natürlich war es etwas spezielles, die Gemeinden Bevin und Kirel, den Spy-Room (hiess das so?) die Version des Egg-Rooms mit den Linksteinen und vor allem den aktivierten (und damit zu einem "D'ni-Leuchtturm" mutierten) GZ mit dem unaufhörlich über die Stadt streichenden blauen Lichtstrahl kennenzulernen und so letztlich auch den Zugang zu Watsons Kammer zu finden. Was ich persönlich aus der Erinnerung nicht mehr rekonstruieren kann, ob ich mir To D'ni als Download besorgt oder To D'ni erst mit der CD "URU The Path of the Shell - Inklusive: Uru To D'ni" gespielt habe! Ich vermute letzteres, deshalb ist für mich To D'ni auch Bestandteil von PotS - das legt der Titel "URU The Path of the Shell - Inklusive: Uru To D'ni" auch irgendwie nahe oder? Jedenfalls habe ich es für mich wohl so interpretiert, dass To D'ni kein eigenes Spiel ist, sondern nur das Bindeglied zwischen Uru offline und der Erweiterung PotS. PotS gibt es bekanntlich offiziell nur offline, deshalb musste der Teil, der in Uru Live verfügbar war, für die Erweiterung zusätzlich verfügbar gemacht werden, sonst hätte für PotS was gefehlt. Dass To D'ni in der Offline-Version anders aussieht, als in der Online-Version (=Uru Live bzw. Untìl Uru), sollte die Story wohl verständlicher machen. Was sie im übrigen für mich nicht ist. Ich finde, das Ende von PotS erklärt überhaupt nichts! Die Hauptpersonen (Sharper, Watson) verschwinden und Yeesha offenbart "übernatürliche" Fähigkeiten. Und nun? Die Situation ist mindestens so rätselhaft wie sie zu Beginn von Uru - Ages beyond Myst war. Das ist meine Meinung dazu, ich hoffe das hat jetzt niemanden allzu sehr gelangweilt!

Gruss
Chanee


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005 - 06:19 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Also Chanee gelangweilt habe ich mich sicher nicht . :wink: ich denke doch das es das ist was uns hier alle zusammen führt :D Diskusionen und Berichte sind Haubtbestandteil eines Forums , und natürlich gibt es da mehrere Meinungen :wink: So mal wieder zum Thema !!

Natürlich war für die meisten to D´ni nicht der Klaller den sie haben die Stadt schon in Live gesehen.Und der Sternenkreis am Ende des Kapitels brachte ja letztendlich auch nix bewegendes :roll:
Aber für mich war es Toll . Die Enttäuschung über Live schwand ein wenig und ich konnte endlich in der Stadt rumspazieren wie ich wollte . Brauchte vorher 30 min für zwei Meter . Aus dem Grund bin ich auch nie weiter als bis zur Tokotha Strasse gekommen . :cry:
Da war plötzlich eine Imposante Königshalle , eine Hängebrücke ,eine Bibliothek und ein Riesen Abgrund von dem ich zwar gehört hatte ,aber ihn nie sehen durfte.
Wie bei allem gab es also die die enttäuscht waren und die vor Freude fast Platzen :wink:
Soo jetzt mache ich erst mal schluß bevor einer gleich vom Stuhl fällt :wink:

Gruß Susi

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005 - 09:24 
Ich habe mal das Thema geteilt um die Downloads nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. :wink:

Also von To D´ni als Bindeglied zwischen Uru Prime und Pots würde ich nicht sprechen. Wie gesagt, im gorben und ganzen sind die Orte von To D´ni schon auf der Uru Prime CD enthalten, ausgenommen Great Zero und diverse kleinere Örtlichkeiten die auch nur teils Modifikationen bestehender Welten sind.
Das hätten sie auch schon in Uru Live nicht kostenpflichtig machen können, denn wer zahlt denn schon zweimal für ein Spiel. Der Pots Part war ursprünglich auch für Uru Live vorgesehen und schon fertig. Da aber Uru Live zu Ende war, mußten die es eben an ein Offlinespiel anpassen und die Story irgendwie so hinbiegen das es geradeso passt.
Ich finde bei Pots ist es aber gelungen. Gut, der DRC und die anderen Charektere kommen nicht mehr vor aber sonst fand ich Pots sogar besser als Uru Prime. (bis auf die Zeiträtsel)
Ich denke mal das wir evtl. weitere ursprüngliche Welten die für Uru vorgesehen waren noch zu Gesicht bekommen. Ich sage nur Myst V, Something Else und Another Thing. :wink:

Neue Spiele verkaufen sich eben besser als nur Expansionspacks. Um zu To D´ni zurück zu kommen. Ich finde das mußten sie auch so oder so freigeben, sonst hätte man eine CD die nur, sagen wir mal zur Hälfte spielbar ist. :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: To D'ni
BeitragVerfasst: 30.03.2005 - 17:09 
Offline
Schreiber - Writer
Schreiber - Writer
Benutzeravatar

Registriert: 20.02.2005 - 13:07
Beiträge: 359
Wohnort: München
Was To D'ni betrifft sind wir wohl alle einer Meinung.
Was mich persönlich aber interessieren würde ist die Frage, ob der Balkonsprung eine geplante oder ungeplante Hintertür war.
Nach dem hundertsten Fehlversuch war ich damals zeitweise sogar der Meinung, dass das ganze eine große "Verarsche" ist, die jemand in die Foren gebracht hat um die anderen zu veralbern.
Ich habe mir immer vorgestellt, wie dieser Schurke vor seinem PC hockt, sich die Hände reibt, und sich halbtot lacht, wie sich die anderen den Hintern aufreißen.
Als es dann aber doch klappte und ich plötzlich in der Neigbourhood landete, war das für mich der wohl spannendste Moment überhaupt.
Gruß Monacus

_________________
Für die einen ist es ein Betriebssystem, für die anderen das längste Virus der Welt.

http://www.elsemann-web.de


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 30.03.2005 - 17:26 
Hehe, genau meine Meinung. Ich dachte auch erst an einen Scherz oder so, bis schließlich ein Bild im Ubiforum, sogar mit Anleitung, war. Irgendwann schaffte ich es auch und verkürzte mir die Zeit auf das Warten von Uru Live etwas und machte schonmal Bekanntschaft mit der Gemeinde. Dann kam der Aufruf das man es noch an anderen Stellen probieren könnte. Ich möchte nicht wissen wie beimanch einem die Tastaturen geklappert haben, nur um irgendwo drüber zu springen. *gg*

Die richtige und einzig wahre Blütezeit des "Balcony Jumpins" war aber in Uru Live. Zeitweise war fast die ganze Gemeinde da oben und versuchte krampfhaft runterzuspringen. Bei dem Gewicht hätte der Balkon schon abbrechen müssen. Von dem Lag dort oben will ich erst gar nicht sprechen.
Hach, Nostalgie pur aber zum Glück haben wir ja Until Uru. 8)


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 11 Beiträge ] 

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de