Aktuelle Zeit: 23.09.2018 - 14:50

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]




Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste
Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Wo liegt der Eingang nach D'ni?
BeitragVerfasst: 14.01.2006 - 10:06 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005 - 12:10
Beiträge: 920
Wohnort: Berlin
Hallo Leute!

Ich habe da ein kleines Problem:
Laut URU befindet sich der Eingang nach D'ni in einem Nationalpark in Eddy County.
Das Buch Ti'ana nennt aber Städte und Personen mit Namen, die nicht in diese Gegend passen und es gibt eine Stelle an der jemand "Allah" sagt. Soweit ich weiß gab es zu dieser Zeit keine Muslimen in dieser Gegend. Annas Heimat liegt in Europa, dass nicht weit von dieser Gegend entfernt zu sein scheint. Gegen Afrika, den nahen oder mittleren Osten als Eingang spricht aber der Vulkan. Ich kenne zumindest keine Vulkane in solchen Gegenden.

Was sagt ihr? Ist den Leuten ein Fehler unterlaufen?

_________________
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet

Hitana Mikoyan (SL) , Hitana Jadurian (GW)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2006 - 11:34 
Offline
English Mod
English Mod
Benutzeravatar

Registriert: 27.03.2005 - 08:56
Beiträge: 137
Bilder: 6
Der Eingang nach D'ni liegt in New Mexico, USA.

Bei der "Verlegung" des Ortes in ein arabisches Land im Buch Ti'ana handelt es sich um ein sogenanntes "Wingroveism". Der Science-Fiction Autor David Wingrove hat in Absprache mit Rand (und z.T. Robyn) Miller die Bücher geschrieben, aber leider wurde eben nicht jedes Detail vorher abgesprochen. Da er es nicht besser gewusst hat, hat er die Wüste eben dorthin verlegt.
Dies wurde aber später von Cyan aufgeklärt. Nach dem sog. Kanon liegt die Spalte in New Mexico.

Aus der Perspektive des Spiels "Uru" macht dieser "Fehler" auch nichts, da Uru als einziger Ort "authentisch" ist, und die Firma Cyan und andere nur mit Hilfe des DRC und den entdeckten Tagebüchern der Atrus-Familie, die anderen Spiele und Bücher "erfunden" haben.
Alle anderen Spiele und die Bücher sind sozusagen "Doku-Fiktion", während Jeff Zandi, der DRC usw. als "real" gilt. So gesehen hat Uru immer recht, bezüglich des Kanons. Die einzige Ausnahme, die ich kenne sind die unbewegten Bilder im den Verbindungsbüchern, das ist in Uru "falsch".


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2006 - 11:35 
Offline
Meister - Master
Meister - Master
Benutzeravatar

Registriert: 18.03.2005 - 19:00
Beiträge: 425
Wohnort: Duisburg
Also diese Frage hat immer schon für genug Gesprächsstoff gesorgt. Die Bücher haben tatsächlich immer den Eindruck geschaffen, wir würden uns irgendwo in Afrika oder im Nahen Osten befinden. Als dann Uru den genauen Punkt auf New Mexico legte, verwunderte das die meisten (ich hatte zu dem Zeitpunkt die Bücher noch nicht gelesen). Ich meine Rand Miller formulierte das irgendwann mal so, dass es in den Büchern unglücklich formuliert war, dass dort der Eindruck einer anderen Region entstanden ist, aber letztendlich hätten die Bücher keine konkreten Orte genannt. Hm, meiner Meinung nach haben sie in den Büchern etwas geschrieben, was sie nachher wieder bereut haben. Ist einfach ein bissel unglücklich gelaufen.

Übrigens, dass es auch Vulkane in Afrika und im nahen Osten gibt, zeigt untere Karte vom Global Vulcanism Program. Alle rote und gelben Punkte stellen Vulkane dar.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.01.2006 - 19:16 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005 - 12:10
Beiträge: 920
Wohnort: Berlin
Aha, okay danke!

_________________
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet

Hitana Mikoyan (SL) , Hitana Jadurian (GW)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 13.03.2006 - 23:09 
Oder ein Nebentunnel bei mir in der Nähe? :D

http://www.karstwanderweg.de/kyff/numbu_h.htm

Etwas Off Topic, aber spannend! :wink:


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2006 - 07:33 
Offline
Forscher - Explorer
Forscher - Explorer
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2005 - 08:55
Beiträge: 100
Wohnort: Berlin
Also wenn du schon etwas offtopic bist, mache ich auch gleich weiter:
Ich habe dir doch gestern berichtet, dass ich etwas an der Oberfläche gefunden habe... Und zwar steht bei mir um die Ecke eine Kirche, dessen Architektur nach D'ni anmutet. Sehr solide, minimalistisch und etwas klobig... Bin also losgezogen und habe mit meinem Handy einige Fotos von ihr gemacht. Leider ist die Qualität nicht besonders herausragend, hoffe man kann genug erkennen. Eigentlich wollte ich die Kirche in einem 3D-Programm nachbauen, aber Blender ist nur auf englisch und daher zu kompliziert... :shock:

Wir hatten damals doch irgendwo einen Post, in dem es um die Kluft ging... Ich meine den, wo man ihre Lage auf Fotos in der Wüste erahnen kann. Falls irgendwer noch den Link dazu findet, würde sich Hitana doch bestimmt freuen, sie zu sehen. :) Ich habe mich auf die Suche gemacht, aber bislang keinen Erfolg gehabt.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild
Jeder Mensch macht Fehler. Dafür gibt es 'Undo', 'Redo' und 'Delete'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2006 - 08:23 
Offline
Forscher - Explorer
Forscher - Explorer
Benutzeravatar

Registriert: 01.10.2005 - 13:25
Beiträge: 143
Bilder: 4
Einer der Spekulationen

Der Vulkan könnte in Albuquerque sein:

Albuquerque Volcanic Field, New Mexico
Location: 35.1N, 106.8W
Elevation: 1,750-1,800 m

Gruss Ayala

P.S.
Es gab einmal das Zandirätsel:
1: N 35 09.770
W 106 43.084
(Indian Petroglyph Monument)

FOTO:DIES KÖNNTE ZANDI’S KOORDINATEN PUNKT NO. 1 SEIN.


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
D' mala Shard
GRL Gemeinde
KI 80112


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2006 - 15:32 
Die Sache mit Zandi und der Wüste kann man auch hier nachlesen ... http://www.liquid-light.net/zandi/stone

Dann die Sache mit dem Nummernschild von Zandi => Klick

Nicht nur die Wüste gibt es, auch Eder Gira ... http://www.nationalgeographic.de/php/ma ... intern.htm

Weitere Bilder von der Wüste von New Mexiko, bei den Nulpen ... Klick


Nach oben
  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 14.03.2006 - 16:11 
Offline
Forscher - Explorer
Forscher - Explorer
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2005 - 08:55
Beiträge: 100
Wohnort: Berlin
Ha! Super. Ich wusste, dass auf dich Verlass ist. :)
Letzten Link meinte ich...

_________________
Bild
Jeder Mensch macht Fehler. Dafür gibt es 'Undo', 'Redo' und 'Delete'.


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 17.03.2006 - 14:19 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 29.04.2005 - 12:10
Beiträge: 920
Wohnort: Berlin
wird ja immer interessanter. gut das ich nachgefragt hab!

_________________
Nil tam difficile est, quin quaerendo investigari possiet

Hitana Mikoyan (SL) , Hitana Jadurian (GW)


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006 - 18:20 
Offline
Forscher - Explorer
Forscher - Explorer
Benutzeravatar

Registriert: 23.09.2005 - 08:55
Beiträge: 100
Wohnort: Berlin
Gestern Abend sprachen wir wieder einmal gemeinsam in Kemo sitzend über Orte, an denen sich die URU-Programmierer für ihre Zeitalter orientiert haben könnten.
Dabei fiel mir mein letzter Tunesien-Urlaub ein. In den Ausläufern des Atlas-Gebirges gibt es inmitten der Wüste einige Bergoasen. Eine davon heißt Chebika. Dort entspringt eine Quelle in einer schmalen Schlucht. Dieses Wasser aufgestaut und einige Häuser an die Wände gebaut, würde wunderbar Tomahna ergeben. Schaut selbst:


Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

_________________
Bild
Jeder Mensch macht Fehler. Dafür gibt es 'Undo', 'Redo' und 'Delete'.


Zuletzt geändert von Jonnee am 17.08.2006 - 07:09, insgesamt 2-mal geändert.

Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006 - 19:33 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 14.11.2005 - 11:14
Beiträge: 1123
Bilder: 71
Wohnort: Lauenbrück
Da bekommt man ja ne Gänsehaut! =D>

_________________
Bild
Ich bin nicht Lieb, sonst würde ich jetzt nen Heiligenschein haben aber wer braucht schon so ein Ding!


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006 - 20:40 
Offline
Gründer - Founder
Gründer - Founder
Benutzeravatar

Registriert: 18.02.2005 - 21:49
Beiträge: 5276
Bilder: 192
Wohnort: NRW
Wirklich tolle Bilder :wink:

Gruß Susi

_________________
Die Geschichte geht weiter denn das letzte Wort wurde noch nicht geschrieben Und die Hoffnung stirbt bekanntlich zuletzt.
Bild


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags: Re: Wo liegt der Eingang nach D'ni?
BeitragVerfasst: 16.08.2006 - 22:00 
Offline
Forscher - Explorer
Forscher - Explorer
Benutzeravatar

Registriert: 27.04.2006 - 22:07
Beiträge: 111
Wohnort: Mülheim an der Ruhr
Hitana hat geschrieben:
Laut URU befindet sich der Eingang nach D'ni in einem Nationalpark in Eddy County.
Das Buch Ti'ana nennt aber Städte und Personen mit Namen, die nicht in diese Gegend passen und es gibt eine Stelle an der jemand "Allah" sagt. Soweit ich weiß gab es zu dieser Zeit keine Muslimen in dieser Gegend. Annas Heimat liegt in Europa, dass nicht weit von dieser Gegend entfernt zu sein scheint. Gegen Afrika, den nahen oder mittleren Osten als Eingang spricht aber der Vulkan. Ich kenne zumindest keine Vulkane in solchen Gegenden.

Was sagt ihr? Ist den Leuten ein Fehler unterlaufen?

Zu diesem Thema empfehle ich auch folgende Lektüre, insb. den 2. Teil:
http://www.uru-reallife.com/viewtopic.php?t=50250

_________________
/autoshout let it all out :!:


Nach oben
 Profil  
Mit Zitat antworten  
 Betreff des Beitrags:
BeitragVerfasst: 16.08.2006 - 22:45 
Offline
King - Queen
King - Queen
Benutzeravatar

Registriert: 01.03.2005 - 23:45
Beiträge: 1028
Bilder: 27
@Jonnee: :) Tolle Bilder! Da fällt die Vorstellung von Tomahna nicht schwer...

Gruß Thora


Nach oben
 Profil Persönliches Album  
Mit Zitat antworten  
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
Ein neues Thema erstellen Auf das Thema antworten  [ 17 Beiträge ]  Gehe zu Seite 1, 2  Nächste

Alle Zeiten sind UTC [ Sommerzeit ]


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast


Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach:
Gehe zu:  
cron
POWERED_BY
Deutsche Übersetzung durch phpBB.de